Schönheits-OP auf Raten

Operative Eingriffe, deren Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen werden, stellen eine größere finanzielle Belastung dar. In den meisten Fällen sind es Operationen, für die keine medizinische Indikation besteht, bei denen die Kasse die Kostenübernahme verweigert. In diese Kategorie fallen auch Schönheitsoperationen. Wenn Sie – aus welchen Gründen auch immer – eine solche Operation anstreben, aber die Kosten scheuen, können Sie eine der bestehenden Finanzierungsmöglichkeiten nutzen. Die Schönheits-OP auf Raten ist schon lange keine Ausnahme mehr. Sie ist zwar nicht ganz so üblich wie der Ratenkauf im Konsumenten-Bereich und ihre Beantragung dementsprechend ein bisschen komplizierter, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Schönheitsoperation günstig zu finanzieren.

Sofortkredit von einer Bank als Alternative

Wenn der Arzt oder die Klinik Ihrer Wahl weder mit einem der großen Finanzierungsdienstleister noch mit einem anderen Partner zusammenarbeiten oder Sie einfach nach einer Alternative zur Finanzierung über die Klinik suchen, können Sie stattdessen auf einen Sofortkrediten von einer Bank zurückgreifen.

Derartige Kredite haben häufig vergleichsweise niedrige Zinsen und stehen Ihnen frei zur Verfügung. Die Kredite werden inzwischen von nahezu jeder Bank angeboten. Nehmen Sie sich daher Zeit, die einzelnen Angebote zu vergleichen. Ein erster Anlaufpunkt ist unser Ratenkredit-Vergleich.

Die drei in Deutschland am häufigsten durchgeführten Schönheitsoperationen sind die Augenlidstraffung, die Brustvergrößerung sowie die Fettabsaugung (Daten von Statista für das Jahr 2016). Wie bei allen medizinischen Eingriffen lassen sich die Kosten im Voraus lediglich schätzen und variieren je nach Verlauf der OP. Unter Umständen ist eine Kostenübernahme in Teilen oder sogar komplett durch die Krankenkasse möglich, vorausgesetzt, es liegt eine medizinische Indikation für den Eingriff vor. Bei einem Großteil der in Deutschland durchgeführten plastischen Eingriffen ist dies jedoch nicht der Fall. Die Patienten müssen die Operationen dementsprechend selber tragen. Einige Kliniken und Chirurgen bieten eine Finanzierung für Schönheitsoperationen an. Aber auch wenn das nicht der Fall ist, gibt es Möglichkeiten, wie Sie Ihre Schönheitsoperation in Raten zahlen können.

Schönheitsoperation auf Raten

Diverse Kliniken und niedergelassene Schönheitschirurgen arbeiten mit einem Finanzierungsdienstleister wie medipay oder medkred zusammen. Die Anbieter ermöglichen unabhängig von der Krankenversicherung der Patienten eine Ratenzahlung von Operationen wie etwa Brustvergrößerungen oder Fettabsaugungen. Die Dienstleister bearbeiten Kreditanträge ausgesprochen schnell, sodass es nicht zu nennenswerten Verzögerungen bei der Finanzierung kommt.

Schönheits-OP-Ratenzahlung über medipay

Bei medipay handelt es sich um einen etablierten Zahlungsdienstleister, der 1997 gegründet wurde und mit Santander zusammenarbeitet.

Voraussetzung für die OP-Finanzierung über medipay

Dienstleister wie medipay springen ein, wenn die Krankenkasse eines Patienten die Kosten für einen Eingriff nicht übernimmt und dieser nicht auf einmal zahlen kann oder will. Damit Sie Ihre Brustvergrößerung über medipay finanzieren können, muss Ihr Chirurg oder Ihre Klinik ein registrierter medipay-Partner sein. Außerdem müssen Se über eine ausreichend gute Bonität verfügen. Das Unternehmen medipay prüft Ihre Bonität mit Hilfe von Wirtschaftsauskunfteien wie der Schufa. Wenn Ihre Bonitätsprüfung positiv ausfällt, müssen Sie noch einige formale Voraussetzungen erfüllen, damit eine Finanzierung Ihrer Operation durch medipay bewilligt wird:

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Ihr Erstwohnsitz muss in Deutschland liegen.
  • Sie müssen berufstätig sein und über ein frei verfügbares Einkommen verfügen.

Sogar als Azubi, Student oder Arbeitsloser können Sie eine Schönheitsoperation in Raten zahlen. Allerdings benötigen Sie in diesem Fall oft einen zweiten Kreditnehmer, der berufstätig ist und den Kredit absichern kann.

Die Konditionen bei medipay

Zu welchen Konditionen Sie bei medipay einen Kredit erhalten, hängt maßgeblich vom behandelnden Arzt bzw. Ihrer Klinik ab. Bei einer Laufzeit von 6 Monaten ist häufig eine 0-Prozent-Finanzierung möglich. Die maximal mögliche Laufzeit bei medipay beträgt 72 Monate. Die Zinsen variieren, können aber 10 Prozent pro Jahr oder mehr betragen.

medipay finanziert Operationen ab 250 Euro Behandlungskosten. Ab einer Finanzierungssumme von 4000 Euro werden Sie einen Gehaltsnachweis erbringen müssen.

Das Unternehmen erlaubt es Ihnen, eine monatliche Wunschrate anzugeben und diese entweder am 01. oder am 15. eines jeden Monats zu zahlen.

So finanzieren Sie Ihre Schönheits-OP mit medipay

Sobald Sie die ungefähren Kosten des Eingriffes kennen (also in der Regel spätestens nach dem Erstgespräch mit dem Arzt), können Sie die Finanzierung bei medipay online beantragen. Ggf. erhalten Sie über Ihren Arzt oder Ihre Klinik auch die Unterlagen nebst entsprechendem Informationsmaterial.

Die Bearbeitung Ihres Antrags durch medipay erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Im Falle einer positiven Entscheidung erhalten Sie ein Bestätigungsformular, dass Sie ausfüllen und unterschreiben. Der Arzt rechnet dann direkt mit medipay ab und Sie zahlen Ihre vertragsgemäß anfallenden Raten dann an das Unternehmen bzw. an Santander zurück.

Schönheitsoperation Ratenzahlung

Schönheitsoperation über medkred finanzieren

Ein weiterer großer deutscher Finanzierungsdienstleister für Operationen ist das Kölner Unternehmen medkred. Die Finanzierung Ihres Eingriffes über medkred erfordert ebenfalls, dass Ihr Arzt oder Ihre Klinik als Partner bei dem Unternehmen eingetragen ist.

Schönheitsoperationen mit medkred: Das sind die Voraussetzungen

Die Voraussetzungen, unter denen Sie Ihren Eingriff mit medkred finanzieren lassen können, sind wie folgt:

  • Eine positive Bonität
  • Volljährigkeit
  • Hauptwohnsitz und Konto in Deutschland
  • Arbeitsverhältnis außerhalb der Probezeit, mindestens einjährige Selbstständigkeit oder eine unbefristet gewährte Rente

Konditionen bei medkred

Die mögliche Laufzeit bei einer medkred-Ratenzahlung liegt zwischen 6 und 84 Monaten mit einem effektiven Jahreszins ab 7,99 %. Wie hoch der Zinssatz genau ist, hängt von der aufgenommenen Kreditsumme sowie der gewählten Laufzeit ab.

Mit medkred können Sie Schönheitsoperationen in einem Kostenbereich zwischen 250 und 50.000 Euro finanzieren. Mit dem Kreditantrag müssen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses samt Meldebescheinigung sowie einen aktuelle Gehaltsbescheinigung einreichen. Alternativ ist es möglich, eine Kopie des letzten Einkommenssteuerbescheids einzureichen.

Diese Operationen können Sie in Raten zahlen

Im Grunde können Sie alle medizinischen und kosmetischen Eingriffe finanzieren lassen. Nötig wird dies natürlich nur dann, wenn die Krankenkasse die Kosten für den Eingriff nicht übernimmt. Egal, ob es sich um eine Brustvergrößerung, eine Nasenkorrektur, eine Fettabsaugung oder eine Haartransplantation handelt: Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie die OP in Raten bezahlen. Auch kleinere Eingriffe wie etwa eine Botox-Behandlung können per Ratenzahlung bezahlt werden.

Schönheitsoperation auf Raten trotz Schufa

Wenn Ihr Antrag auf eine Finanzierung Ihres Eingriffes abgelehnt wird, liegt das meist an einer zu schlechten Bonität. Sowohl bei Ärzten und Kliniken, die die Finanzierung über einen eigenen Partner verwirklichen, als auch bei den großen Finanzierungsdienstleistern medkred und medipay ist die Bonitätsprüfung unumgänglich. Mit einem negativen Schufaeintrag ist Ihnen eine Ablehnung so gut wie sicher.

Dennoch sollten Sie von Angeboten Abstand nehmen, die Ihnen Schönheitsoperationen auf Raten „ohne Schufa“ oder „ohne Bonitätsprüfung“ versprechen. Solche Angebote sind oft sehr teuer und vor allem bei höheren Kreditbeträgen, wie sie bei Operationen schnell anfallen, schnell gefährlich.

Worauf Sie bei Schönheitsoperationen achten sollten

Auch bei ästhetischen Eingriffen gibt es ein Risiko bei der Operation. Sie sollten Ihren Chirurgen bzw. Ihre Klinik daher sorgfältig auswählen und nicht nur auf den Preis achten. Neben den Qualifikationen und der Erfahrung des Operateurs sollten Sie auch auf Ihr Bauchgefühl achten. Wenn Sie bei einem persönlichen Gespräch kein gutes Gefühl haben, sollten Sie von der OP bei diesem Arzt Abstand nehmen.

Eine gesicherte Finanzierung ist deshalb unter anderem sinnvoll, um Ihnen die Freiheit zu geben, bei der Arztwahl nicht zwingend primär auf finanzielle Gesichtspunkte achten zu müssen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
0x bewertet mit 0,00 von 1 bis 5 Sternen
Loading...Loading...