OBI Ratenzahlung

OBI RatenkaufDie Obi Group Holding SE & Co. KGaA ist eine Baumarkt-Handelskette mit Hauptsitz in Wermelskirchen, die inzwischen in ganz Europa operiert. Das Unternehmen wurde 1970 gegründet und betreibt 570 Baumärkte in Europa, davon 330 in Deutschland. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2013 betrug 6,7 Milliarden Euro. Neben den Baumärkten betreibt OBI unter anderem in Deutschland einen erfolgreichen Onlineshop.


So funktioniert die OBI Ratenzahlung

OBI bietet seinen Kunden im Onlineshop diverse Zahlungsmöglichkeiten. Auf folgende Varianten können Sie bei Ihrem Einkauf zurückgreifen:

  • Rechnung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
  • Ratenzahlung mit BillPay

Die Obi Ratenzahlung zu beantragen ist denkbar einfach. Legen Sie einfach die gewünschten Artikel in den Warenkorb. Bevor Sie zur Kasse gehen, können Sie sich wahlweise in ein bestehendes Kundenkonto einloggen, ein neues Konto erstellen oder als Gast bestellen. Im Anschluss wählen Sie einfach bei den Zahlarten die Option „Ratenkauf“. Danach können Sie eine Laufzeit zwischen 6 und 12 Monaten auswählen und müssen Ihre persönlichen Daten eintragen. Schließlich bekommen Sie eine Bestellübersicht angezeigt und können Änderungen vornehmen. Wenn alles seine Richtigkeit hat, können Sie die Bestellung abschicken. OBI arbeitet bei der Ratenzahlung im Onlineshop mit dem Finanzierungsunternehmen BillPay zusammen. Dieses prüft Ihre Daten direkt und entscheidet innerhalb von Sekunden, ob Sie eine Ratenzahlung genehmigt bekommen. Wenn die Prüfung negativ ausfällt, müssen Sie eine andere Zahlungsweise auswählen. Im Falle einer positiven Entscheidung wird OBI innerhalb der angegeben Frist Ihre Ware versenden.

Bedingungen für den OBI Ratenkauf

Grundsätzlich kann jeder Kunde bei OBI in Raten zahlen – auch Neukunden bei Ihrer Erstbestellung. Die Prüfung Ihres Antrags wird nicht direkt von OBI vorgenommen, sondern von BillPay. Der wichtigste Faktor bei dieser Prüfung ist Ihre Bonität, also Ihre persönliche Zahlungsfähigkeit. Um diese zu überprüfen, greift BillPay auf Wirtschaftsauskunfteien wie die Schufa zurück. Die Schufa errechnet auf Basis von über Sie gesammelten Daten, zu denen unter anderem Ihre Kredithistorie und die Anzahl Ihrer Kreditkarten, Girokonten und Mobilfunkverträge gehören, ein spezifisches Scoring. Anhand dieses Scorings kann BillPay Rückschlüsse auf Ihre Bonität ziehen und entscheiden, ob Ihnen eine Ratenzahlung gewährt wird. Wenn die Bonitätsprüfung positiv ausfällt, müssen Sie lediglich noch ein paar formale Voraussetzungen erfüllen, damit Ihr Ratenkauf bei Obi genehmigt wird:

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre und damit geschäftsfähig sein.
  • Ihr ständiger Wohnsitz muss in Deutschland liegen.
  • Sie müssen über ein bei einer in Deutschland ansässigen Bank geführtes Girokonto verfügen.

Auch als Student oder Azubi können Sie bei OBI per Ratenzahlung bezahlen. Sie müssen jedoch damit rechnen, dass BillPay Ihnen aufgrund Ihres vergleichsweise niedrigen Einkommens lediglich eine niedrige Kreditlinie zur Verfügung stellt.

Konditionen für die Ratenzahlung bei OBI

BillPay bietet Ihnen für Ihren Einkauf bei OBI ab einem Mindestbestellwert von 199,- Euro eine echte 0-Prozent-Finanzierung an, was bedeutet, dass weder Zinsen noch zusätzliche Gebühren anfallen. Allerdings müssen Sie sich diese Konditionen über die Laufzeit erkaufen. Diese beträgt zwischen 6 und 12 Monate und fällt somit recht kurz aus.

Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, wird OBI Ihre Ware innerhalb der angegebenen Frist versenden. Die erste Rate wird 30 Tage nach dem Datum der Bestellung abgebucht und enthält die Versandgebühren. Sie fällt daher etwas höher aus als die folgenden Raten.

BillPay zeigt sich bei der Ratenzahlung recht flexibel. Sie können einmalig das Einzugsdatum der Rate ändern und auf Wusch auch den noch ausstehenden Betrag über eine Einmalzahlung begleichen. Auch Zusatzzahlungen außerhalb des Ratenplans sind möglich.

Wenn Ihre Ratenzahlung über BillPay genehmigt wird, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr Konto beim Einzug der Raten gedeckt ist. Sollte eine Abbuchung ins Leere gehen, fallen 9,10 Euro Gebühren an.

Wann lehnt OBI die Ratenzahlung ab?

Da OBIs Partner BillPay Ihren Antrag auf Ratenzahlung prüft, kann auch nur BillPay diesen ablehnen. In der Regel wird eine Ablehnung an einer zu schlechten Bonität liegen. Welche Ansprüche BillPay dabei an Ihre Zahlungsfähigkeit stellt, kann letztlich nur vermutet werden. Bei negativen Schufaeinträgen wird jedoch in der Regel eine Ablehnung erfolgen.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Gründe, die zu einer Ablehnung Ihrer Finanzierung bei OBI führen:

  • Die angegebene Rechnungsadresse entspricht nicht der Lieferadresse.
  • Der Abgleich Ihrer Adresse mit dem Melderegister führte zu einem abweichenden Ergebnis. Dies ist zum Beispiel denkbar, wenn Sie sich nach einem Umzug noch nicht umgemeldet haben.
  • Sie haben bei der Bestellung eine Kurzform Ihres Vornamens angegeben.
  • Sie haben noch Bestellvorgänge wie einen Rechnungskauf oder eine Ratenzahlung bei BillPay offen.
  • Die angefragte Ratenzahlung übersteigt das für Sie individuell festgelegte Kreditlimit.

Diese Produkte können Sie bei OBI online auf Raten kaufen

OBI führt online im Endeffekt das selbe Sortiment, das Sie auch in den Baumärkten des Unternehmens vorfinden. Sie können bei OBI online unter anderem folgende Produkte kaufen:

WerkzeugBaumaterialienFliesenBeleuchtung
GartenhäuserKüchenmöbelSicherheitstechnikEisenwaren

Restriktionen bezüglich des Ratenkaufs gibt es bei OBI nicht. Sie können jedes Produkt in Raten zahlen, sofern sie den Mindestbestellwert von 199,- Euro überschreiten.

OBI Ratenzahlung trotz Schufa

Die Überprüfung Ihrer Bonität erfolgt bei der Beantragung Ihrer Ratenzahlung über BillPay automatisch. Es ist somit nicht möglich, die Schufa-Abfrage zu umgehen. Eine Ratenzahlung ohne Bonitätsprüfung ist somit bei OBI nicht möglich.

Ratenzahlung mit Santander direkt im OBI-Markt

Wenn Sie statt online einzukaufen lieber direkt im OBI-Markt shoppen, können Sie ebenfalls eine Ratenzahlung beantragen. In diesem Fall arbeitet OBI mit der Santander Consumer Bank zusammen. Bis zu einer Laufzeit von 12 Monaten sind bei Santander ebenfalls 0-Prozent-Finanzierungen möglich. Wenn Sie eine längere Laufzeit wünschen, fallen Zinsen an. Informieren Sie sich direkt im Baumarkt über die aktuellen Konditionen.

Alternative zur OBI Finanzierung: Sofortkredit von einer Bank

Die Ratenzahlung im OBI-Onlineshop ist ein sehr attraktives Angebot, da es sich um eine echte 0-Prozent-Finanzierung handelt. Allerdings kann die Limitierung der Laufzeit auf 12 Monate zum Problem werden. Bei einem hohen Kaufpreis werden auch die Raten vergleichsweise hoch ausfallen. Produkte wie Gartenhäuser oder generell umfassende Projekte produzieren schnell einen Warenkorbwert von mehr als 1000,- Euro. Wenn Ihnen die daraus resultierende Ratenhöhe zu hoch ist, können Sie als Alternative zu einem Sofortkredit von einer Bank greifen. Für solche Kredite fallen zwar in der Regel Zinsen an, aber diese sind vergleichsweise niedrig und Sie können über den Kreditbetrag frei verfügen. Es ist also denkbar, dass Sie nur einen Teil des Kredits für Ihren Einkauf bei OBI verwenden und den Rest des aufgenommenen Betrags anderweitig verwenden.

Der Markt für Sofortkredite ist inzwischen sehr groß – nahezu jede Bank bietet einen solchen Kredit an. Sie sollten sich daher unbedingt die Zeit nehmen, die verschiedenen Angebote zu vergleichen. Nutzen Sie dazu unseren Ratenkredit-Vergleich als erste Anlaufstelle.

Die Ratenzahlung bei OBI im Überblick

  • Ratenzahlung über BillPay im Onlineshop
  • 0 Prozent Zinsen ohne zusätzliche Gebühren
  • Mindestbestellwert: 199,- Euro
  • Laufzeit: 6-12 Monate
  • Direkte Prüfung Ihres Antrags online
  • Fälligkeit der ersten Rate 30 Tage nach Bestelldatum
  • Einmalige Änderung des Einzugdatums für die Raten möglich
  • Finanzierung über Santander direkt in den Baumärkten